Musterhaussiedlung Raschkestraße

historische Musterhaus im Schweizerstil, Niesky

Ein- und Zweifamilienhäuser

Die Musterhaussiedlung im Bereich der Plitt- und Raschkestraße wurde 1922/23 in der Nähe des Werksgeländes der Firma Christoph & Unmack angelegt, um unterschiedliche Haustypen zu präsentieren.

Durchgängig erhielten die Bauten die gleiche Grundstückseinfriedung mit einem Holzzaun, dessen Pfosten mit rautenförmigen Formen verziert waren. Das „Haus Wendefurth“ in der Raschkestraße 14 errichtete Christoph & Unmack mit leichten Abwandlungen mindestens 15 Mal an unterschiedlichen Orten errichtet. Der Haustyp entspricht dem Bild eines Hauses im Schweizerstil, das sich seit dem 19. Jahrhundert großer Beliebtheit erfreute.

Bauherrschaft: Christoph & Unmack AG, Niesky/OL

Architektur: Christoph & Unmack AG, Niesky/OL

Fertigstellung: 1922

Fotos: Museum Niesky

weitere Projekte

abgeschlossen
Zweigeschossiger Holzrahmenbau mit Nebengebäuden
in Planung
Errichtung Mehrfamilienwohnhaus

Verpassen Sie nicht die nächste Veranstaltung