Einmalige Mitmachausstellung „Alles Holz“ sorgt für strahlende Kinderaugen und jede Menge Besucher

Kindermitmachausstellung „Alles Holz“ ein voller Erfolg: Ende Oktober eröffnete Deutschlands einzigartige und einmalige Mitmachausstellung in Dresden. Diese gibt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen Einblick in das vielfältige Potenzial des nachwachsenden Rohstoffs Holz. Zudem werden sie für einen nachhaltigen Umgang mit der klimafreundlichen Ressource sensibilisiert. Die Ausstellung richtet sich vor allem an Schulklassen sowie Hortgruppen, aber auch Familien können bei „Alles Holz“ viel lernen und die Ausstellung besuchen.

Gerade einmal drei Monate sind vergangen und schon wurde im Januar die 100. Schulklasse begrüßt. Die erste Klasse der 30. Grundschule „Am Hechtpark“ in Dresden hatte das große Glück und wurde feierlich in der Ausstellung empfangen. Von der Holzbau Kompetenz Sachsen GmbH waren Geschäftsführer Sören Glöckner und Prokurist Dr. Christoph Möllers vor Ort und überraschten die Schulklasse mit einem eigenen Baum, welcher im Frühjahr im Schulhof gepflanzt wird. Zudem gab es für die Kinder ein spannendes Buch über Bäume.

Die Wanderausstellung findet großen Anklang bei sächsischen Schulen, aber auch Klassen aus Brandenburg und Umgebung fanden bereits den Weg nach Dresden. Zudem besuchen viele Familien aus ganz Deutschland in ihrer Urlaubszeit die Kindermitmachausstellung. Bemerkenswert: Seit der Eröffnung waren schon über 3.000 private Besucher:innen zu Gast.

In den Winterferien wird es für die Kinder ein zusätzliches Programm geben. Beim Upcycling-Kurs kann ein Vogelhaus oder ein cooler Bilderrahmen hergestellt werden. Dabei werden nicht verarbeitete Holzmaterialien verwendet. Am 14. und 23. Februar kann der Bilderrahmen gebaut werden und der Workshop zum Vogelhaus findet am 15. und 24. Februar statt. Eine Buchung im Vorfeld ist nötig und erfolgt über die Website https://allesholz.de/.

Über die Mitmachausstellung:

Im Rahmen der Mitmachausstellung können die Kinder an zahlreichen Stationen selbst Hand anlegen, ihr Wissen in einem actionreichen Fragespiel testen und in der großen Holzwerkstatt ein eigenes Holzspielzeug herstellen. So soll das Bewusstsein für den modernen und innovativen Werkstoff Holz gestärkt und auf die Vielfältigkeit der Holzbearbeitung und der Holzverwendung aufmerksam gemacht werden. In 90-minütigen Führungen begleitet geschultes Personal die Klassen durch die Ausstellung und die Werkstatt. Am Wochenende, an Feiertagen und in den Ferien können auch private Besucher an den Führungen teilnehmen.

weitere Beiträge

Brandversuch in der MFPA Leipzig: Holz im Feuertest

In Anwesenheit von Vertretern der MFPA, der Feuerwehr Leipzig und dem Holzbaukompetenzzentrum Sachsen wurde der Test durchgeführt, nicht nur um die Feuerbeständigkeit von Holz zu prüfen, sondern auch um die Anliegen der Feuerwehr zu
berücksichtigen.

Verpassen Sie nicht die nächste Veranstaltung