Werkstattgespräch: Forum Holz // SHAPING TOMORROW

16. November 2023 

Werkstattgespräch: Forum Holz

SHAPING TOMORROW
Lehm und Holz neu gedacht. Forschung und Lehre im Aufbruch. 

Im Kontext des Klimawandels, der stetig wachsenden Bevölkerungszahlen und der Endlichkeit natürlicher Ressourcen steht die Welt vor immensen Herausforderungen. Gesucht und gefragt sind mehr denn je Lösungsansätze, welche helfen, das gestörte natürliche Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage wiederherzustellen. Die Bauwirtschaft steht dabei in einer besonderen Verantwortung, denn sie schafft das infrastrukturelle Rückgrat unserer Gesellschaft. Gleichsam ist sie der größte Verbraucher materieller Ressourcen und für einen immensen Anteil der Treibhausgasemissionen verantwortlich.

In diesem Zusammenhang ist das Bauen mit nachhaltigen und nachwachsenden Rohstoffen zunehmend deutlicher nachgefragt. Der Holzbau erlebt eine Renaissance, nicht zuletzt wegen seines immensen Einsparpotentials in Bezug auf CO2. Gleichsam braucht es jedoch zwingend und zeitnah neue Ideen und Ansätze um Planung- und Ausführungsprozesse besser zu verzahnen und darauf aufbauend zum einen die Wettbewerbsfähigkeit der Bauweise und zum anderen die Attraktivität für potenzielle Bauherren zu erhöhen.

Deshalb laden wir euch ab 18:00 Uhr zum Werkstattgespräch „Forum Holz“ ein.

Impulsgeber an diesem Abend sind:

  • Olaf Reiter,
    Architekt BDA, und Inhaber Reiter Architekten GmbH
  • Ludwig Hahn,
    Zimmerermeister und Gesamtgeschäftsführer der Tischlerei & Zimmerei Auerbach und Hahn
  • Dominic Steinhäuser,
    Bauleiter bei Bennert GmbH
  • Marius Zwigart,
    Architekt und stellvertretender Leiter der Forschungsgruppe FLEX an der HTWK Leipzig

 

Das Werkstattgespräch findet im Rahmen der Ausstellung „SHAPING TOMORROW – Lehm und Holz neu gedacht. Forschung und Lehre im Aufbruch“ statt. Diese bietet Einblicke in Lehr- und Forschungsaktivitäten in den Architekturstudiengängen an der HTWK Leipzig. Präsentiert werden Pavillonentwürfe von Masterstudierenden für das Sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth. In dem Seminar war der Fokus grundlegend auf den Einsatz der Baustoffe Lehm und Holz als umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Materialien gerichtet. In einem inhaltlich eng angebundenen Seminar mit konzeptionell wissenschaftlicher Ausrichtung und mit technischer Unterstützung der Forschungsgruppe FLEX entwickelten die Studierenden parallel zu den Pavillon-Entwürfen digitale Konzepte für Stampflehmanwendungen in nicht orthogonal-ebenen Schalungen. In einem dritten Bereich werden in der Ausstellung anhand von Modellen, Plänen und Animationen Projekte der Forschungsgruppe FLEX an der Schnittstelle von digitaler Planung und Fertigung – vornehmlich in Holz – vorgestellt.

Datum & Uhrzeit:

16. November 2023 
18:00 

Veranstaltungsart:

Präsenzveranstaltung 

Veranstaltungsort:

Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Veranstalter:

ZfBK, HTWK Leipzig, Fakultät Architektur, FLEX Forschung.Lehre.Expermimente

Verpassen Sie nicht die nächste Veranstaltung