Brandschutzlösungen für Raummodule in Holzbauweise

17. April 2024 
Fremd-Veranstaltung

Ziel

Gebäude aus Raummodulen sind aufgrund des hohen Vorfertigungsgrades und damit verbundener guter Qualität bei kurzen Planungs- und Bauzeiten beliebt. Bei der Ausführung in Holzbauweise ist von Seiten des Brandschutzfachplaners ein erhöhter Beratungsaufwand schon ab Planungsbeginn erforderlich.

Raummodule in Holzbauweise gehören in Deutschland bislang zu den ungeregelten Bauprodukten, das Zusammenfügen der Raummodule führt zu einer ungeregelten Bauart. Das Seminar zeigt auf, wie die erforderlichen Nachweise erwirkt werden können. Erläutert wird, wie Abweichungen von der Bauordnung und insbesondere von den Technischen Baubestimmungen identifiziert werden und welche Lösungsmöglichkeiten bestehen. An Praxisbeispielen werden die Anforderungen verdeutlicht und Hinweise für die Planungspraxis gegeben.

Aus dem Inhalt

Typische Bauweisen

Technische Regeln – Grenzen

An- und Verwendbarkeitsnachweise – formales Vorgehen

Erläuterung der Lösungsansätze für typische Abweichungen, u.a.

  • Öffnungen in der Geschossdecke
  • Trennwände
  • Installation von Leitungsanlagen

Praxishinweise

Dozent

Dipl.-Ing. Dina Pedrotti
Brandschutzsachverständige, hhpberlin – Ingenieure für Brandschutz GmbH, München

Abschluss

EIPOS-Teilnahmebescheinigung

Datum & Uhrzeit:

17. April 2024 
09:00 
- 12:15 Uhr

Veranstaltungsart:

Online-Seminar 

Veranstalter:

EIPOS GmbH

Verpassen Sie nicht die nächste Veranstaltung