Mehrfamilienhaus Schwartzestraße

Wohnhaus in Holz-Hybrid-Bauweise

Mehrgeschossige Wohnbauten

Das Mehrfamilienhaus in der Schwartzestraße 15 ist ein 5-geschossiges Wohngebäude mit 14 Wohneinheiten und 2 Mittelgaragen im Erdgeschoss. Die Konstruktion besteht ab dem ersten Obergeschoss aus einem Skelletbau aus Stahlbeton, welcher straßenseitig mit nichttragenden Modulen in Holzrahmenbau ausgefüllt ist. Das Bild der streng gerasterten Fassade wird geprägt durch die vertikalen, vorgefertigten Holztafeln und die liegenden Stahlbänder, die die Brandschürzen bilden. Gartenseitig wirkt die aus einer Holzschalung gestalteten Vorhangfassade flächig, lässt jedoch durch ihre Fugen Blicke von den Balkonen in den Garten zu.

Bauherrschaft: REBA Domizile 2

Architektur: Friedemann Rentsch Architekten

Nutzungsfläche (NUF): 1400

Fertigstellung: 2023

Fotos: Michael Moser

weitere Projekte

abgeschlossen
Mehrgeschossiger Holzbau als Niedrigenergiehaus
abgeschlossen
Wohnhaus in Holztafelbauweise

Verpassen Sie nicht die nächste Veranstaltung