Willkommen im Team, Rebecca Sander!

Weitere Frauen-Power für das Holzbaukompetenzzentrum: Rebecca Sander wird als Projektmitarbeiterin das Team der Holzbau Kompetenz Sachsen GmbH bereichern. Bereits 2016 verschlug es die gebürtige Thüringerin in die sächsische Landeshauptstadt. Neben einem BA-Studium der Sozialpädagogik, sozialer Arbeit und Wohlfahrtswissenschaften hat sie auch eine kaufmännische Ausbildung aufzuweisen. Eine echte Verstärkung! Ihre Aufgaben liegen hauptsächlich in der Umsetzung von der Theorie in die Praxis, Verwaltung und Personalplanung.

Das Thema Holz ist bei ihr schon seit der Kindheit ein wichtiges Thema. „Ich hatte schon immer ein Herz für Holz und war sofort von dem Projekt begeistert! Aufgewachsen auf dem Land und als Mitglied einer Tischlerfamilie, welche seit mehreren Generationen besteht, habe ich frühzeitig einen großen Berührungspunkt zu Holz entwickelt. Dabei konnte ich den vielfältigen Nutzen des Baustoffs der Zukunft kennen und schätzen lernen. Diese Wertschätzung gilt es wieder mehr in das Bewusstsein der Menschen zu holen, dabei dem drohenden Aussterben der traditionellen Handwerksberufe durch den Wandel der Akademisierung entgegenzuwirken und zusätzlich das nachhaltige Denken sowie Handeln zu fördern“, erklärt die neue HKS-Mitarbeiterin.

Des Weiteren wird Rebecca die Kindermitmachausstellung „Alles Holz“ als Daymanagerin betreuen und kann dabei auch die pädagogische Seite betrachten. „Das gibt mir die Möglichkeit, meine Leidenschaft zu Holz und pädagogische Wertschätzung von sozialen Projekten sowie Bildungsangeboten zu kombinieren. Die Aufbauarbeiten laufen bereits auf Hochtouren und die Vorfreude steigt täglich. Besonders freue ich mich auf die strahlenden Augen der Kinder und ich bin mir sicher, dass wir nicht nur die Kleinen damit begeistern werden“, schwärmt sie schon jetzt.

Das Holzbaukompetenzzentrum freut sich auf die Zusammenarbeit!

weitere Beiträge

Eigene Seminarreihe geht weiter

Name der eigenen Seminarreihe. Gemeinsam mit dem Europäischen Institut für postgraduale Bildung GmbH – EIPOS wird die Veranstaltungsreihe umgesetzt.